Kristallmakeup

Das Kristallmakeup

Viele Stars und Sternchen besitzen den Look mit Kristallen und Diamanten. Sie glitzern und funkeln, als ob die Haut komplett aus Kristallen besteht. Mittlerweile gibt es diesen Trend aber auch für die Normalfrau. Neben speziellem Makeup gibt es aber auch Steinchen, Flitter, Federn und andere Hingucker für das Gesicht. Diese Produkte können fast alle in den Drogerien erstanden werden. Einfach für den Gebrauch zu Hause, das ist die Devise. Gerade zu einer speziellen Party oder auch zu Karneval eignet sich das Makeup ideal, um zu einem Blickfang des Abends zu werden. Die einzelnen Elemente können zwar in wenige Minuten in der Drogerie erstanden werden, aber das Herstellen nimmt ein wenig mehr Zeit in Anspruch. Allerdings ist das Ergebnis einfach atemberaubend und ich bin mir sicher, wenn du einmal einen prunkvollen Auftritt hattest, dann wirst du immer wieder auf das Makeup zurückgreifen.

In den folgenden Zeilen beschreibe ich dir so genau wie möglich, wie du ein Kristallmakeup bekommst. Folge den Anweisungen und erlebe einen glanzvollen Auftritt. Zuerst solltest du mit dem Makeup beginnen. Das ist die Grundbasis für den Auftritt. Das Gesicht muss gereinigt und vorgecremt werden, damit die Basis, die Grundierung und das Puder auf der Haut optimal hält. Dann beginne der Reihe nach als würdest du dich schminken. Lege die Basis auf, dann die Grundierung und zum Schluss das Puder drüber. Der erste Schritt ist getan. Dann solltest du die Augenlider schminken. Die Farbe des Lidschattens ist deine Entscheidung. Allerdings solltest du eine Farbe wählen, die zu den ausgesuchten Kristallen passt. Zudem solltest du nur einen matten Lidschatten verwenden. Eine zu glänzende Farbe mit grellen Effekten wird nicht zu Kristallen passen und wird einfach zu viel. Sobald das erledigt ist, kommen nun die Kristalle zum Einsatz. Nimm eine Pinzette und verteile die Kristalle nach deinen eigenen Vorstellungen in deinem Gesicht. Du kannst nur die Augenpartien mit Kristallen bestücken oder auch auf der Wange einige Steinchen anbringen. Die Form und die Menge bestimmst du selbst. Damit dein Look perfekt wird, müssen nun noch deine Wimpern getuscht werden. Natürlich kann es passieren, dass beim Tuschen der eine oder andere Kristalle abgeht. Aber du kannst auch erst die Wimpern tuschen und zum Schluss die Kristalle anbringen. Das entscheidest du. Beim Schminken der Lippen solltest du unbedingt auf grelle Farben verzichten. Nutze nur einen leichten Lipgloss. Das Hauptaugenmerk sollte schließlich auf den Augen liegen. Damit die Kristalle optimal auf der Haut kleben, wird ein spezieller Kleber verwendet, der auch bei künstlichen Wimpern verwendet wird.

Du kannst aber auch deine Wimpern mit kleinen Kristallen bestücken. Dazu müssen die Kristalle nur an den Endungen der Wimpern aufgeklebt werden. Aber auch die Lippen können mit Kristallen zu einem Blickfang werden. Bevor die Kristalle angeklebt werden, sollten die Lippen ein Peeling bekommen. Das Peeling sorgt dafür, dass die losen Hautschuppen sich lösen und somit das Kleben der Kristalle nicht verhindern. Nach dem Peeling bekommen die Lippen einen feuchtigkeitsspendenden Lippenstift. Dann müssen die Lippen mit ein wenig Puder getrocknet werden. Dazu bitte nur einen großen Pinsel benutzen, damit der Lippenstift nicht wieder entfernt wird. Dann einfach einen Lippenstift der Wahl auftragen, einen Moment warten und dann mit dem Aufkleben der Kristalle beginnen. Erst beginnst du mit den Lippenkonturen. Stück für Stück werden deine Lippen mit Kristallen gestückt. Zum Schluss die Kristalle zum Füllen der Lippen nehmen.

Das Schminken mit Kristallen erfordert ein wenig Übung und etwas Geduld. Zwar ist die Optik dann einmalig, aber leider haben die Kristalle auch ihre Tücken. Gerade auf den Wimpern können die Kristalle recht schwer werden und das Öffnen der Augen mit Schwierigkeiten verbunden sein. Auch auf den Lippen ist man vor Problemen nicht befreit, denn beim Trinken oder Essen können sich schnell einige Kristalle lösen. Zudem besteht immer die Gefahr, den einen oder anderen Kristall zu verschlucken. Aber ein Makeup mit Kristallen sieht einfach nur super aus!

https://wimpernserum-getestet.de

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen